Bodenuntersuchung

 

Feld- und Laborversuchsgeräte für die Bodenuntersuchung.

 

Felduntersuchungen:

  • Lastplattendruckgeräte 100 oder 200 kN zur Bestimmung der Verformbarkeit und der Tragfähigkeit von Böden, digitale Messwertgeber, Auswertungseinheiten
  • Leichte Fallgewichtsgeräte (Dynamische Fallplatten) zur Schnellprüfung des dynamischen Verformungsmoduls Evd von Böden und Tragschichten
  • Ausstechzylinder, Densitometer, Sandersatzgeräte, oder Flüssigkeitsersatzgeräte zur Bestimmung der Lagerungsdichte von Böden
  • Taschenflügelsonden, leichte Scherfestigkeitsmesser (bis 3 m Tiefe) oder Feldflügelsonden (bis 10 m Tiefe) zur Bestimmung der Flügelscherfestigkeit
  • Taschenpenetrometer zur Schnellbestimmung der einaxialen Druckfestigkeit
  • Feld-Penetrometer zur Bestimmung des Eindringwiederstandes von Böden
  • Infiltrometer und Permeameter zur Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit

 

 

 

 

 

Laboruntersuchungen:

  • Proctorgeräte zur Bestimmung der optimalen Lagerungsdichte von Böden
  • Geräte zur Bestimmung der einaxialen- oder triaxialen Wasserdurchlässigkeit
  • Auspressgeräte für Proctor- und Ausstechzylinderproben
  • Fließgrenzengeräte, Ausrollgrenzengeräte und Kegelfallgeräte zur Bestimmung der Konsistenzgrenze von Böden
  • Enslingeräte zur Bestimmung des Wasseraufnahmevermögens
  • Calcimeter zur Bestimmung des Kalkgehaltes
  • Geräte zur Bestimmung der Dichte bei lockerster- und dichtester Lagerung (Schlaggabel / Schüttdichte)
  • Laborflügelsonden zur Bestimmung der Flügelscherfestigkeit
  • CBR-Geräte und Druckprüfmaschinen zur Durchführung von CBR-Versuchen
  • Kompressionsgeräte, Oedometerzellen und Zubehör zur Bestimmung der einaxialen Konsolidierung
  • Einaxial- und Universaldruckprüfmaschinen zur Bestimmung der Druckfestigkeit
  • Direkt-, Ring-, Großrahmen-Schergeräte und Zubehör zur Bestimmung der Scherfestigkeit
  • Triaxial-Scherfestigkeits-Prüfanlagen

 

 

Download Datenblatt: Bodenuntersuchung