Korrosionsschutz

 

Wir bieten Rohrleitungssysteme und Formstücke an, welche je nach Einsatz-
zweck mit dem entsprechenden Oberflächenschutz geliefert werden.

 

 

 

 

PE-Ummantelung
In Anlehung an die DIN 30670 (DIN EN 10288) als Einschicht-System (Formteilbeschichtung im Sinterverfahren mittels PE-Pulverbad, auf strahlentrosteter Oberfläche)

ZM-Auskleidung
Zementmörtelauskleidung gem.DIN 2880 (alt DIN 2614)
für Trink- bzw. Abwasser.

Bitumen-Umhüllung
von Formstücken nach DIN 30673Typ A3,5 und A5,5

Verzinkung
Feuerverzinkung nach EN 1461

Weiterhin bieten wir vorgenannte Verzinkung auch in
Trinkwasserqualität an, welche ebenfalls nach der
EN-Norm 1461 vollzogen wird, jedoch mit dem Zusatz
der EN 10240 A1 beschränkt auf die für Trinkwasser
zugelassene chemische Zusammensetzung des Zinküberzuges.

Pulverbeschichtung
elektrostatische Aufbringung von Epoxy-Polyesther-Pulver, als
Trockenlack in RAL-Farben, z.B. RAL 3000 feuerrot

EP-Beschichtung
DUROPLASTE-Umhüllung aus Epoxydharz-Pulver nach
DIN 30671-EP-N

Nassbeschichtung
Aufbringen von allen gängigen Grundierungen und Deck-
beschichtungen wie z. B. Zinkphosphat, EP-Zinkstaub,
Bitumen usw.